LET’S TALK AUDIO

Denon Home: Warum Sie über Stereo-Pairing nachdenken sollten

How to find the perfect headphones for your holidays

Wireless-Lautsprecher fristen meist ein einsames Dasein. Selbst wenn sie Teil von Multirooom-Systemen sind, haben sie selten einen ihrer Artgenossen in Sichtweite. Sie müssen jetzt kein schlechtes Gewissen haben – die Denon Home Lautsprecher werden fachmännisch abgestimmt, um das Beste aus einem einzigen kompakten Gehäuse herauszuholen.

Das Musikhören mit einem Lautsprecher ist bereits ein echter Genuss – insbesondere mit einem der drei Wireless-Lautsprecher von Denon. Doch wussten Sie, dass Sie Ihre Lieblingsmusik auch in ihrer ganzen Stereo-Pracht abspielen können? Denn zwei Denon Home Lautsprecher desselben Modells (also beispielsweise zwei Denon Home 150) lassen sich problemlos koppeln. So sorgen Sie für noch intensiveren, raumfüllenden Stereo-Sound mit breiter Klangbühne und schöpfen das volle Potenzial der Geräte aus.

 

Musik in ihrer ganzen Stereo-Pracht

 

Denon Home - Hear music in stereo splendour

 

Den modernen Stereoklang gibt es bereits seit den 1930er Jahren. Dafür benötigt man zwei separate Lautsprecher links und rechts von der Hörposition – wie bei einer klassischen kabelgebundenen Hi-Fi-Anlage. So wird im Grunde die Illusion erzeugt, dass der Klang aus mehreren Richtungen kommt, und Sie hören die Musik, wie sie vom Künstler gedacht ist.

Es gibt viele Songs, darunter „Welcome to the Machine“ von Pink Floyd, die so stark auf Stereo-Audio ausgelegt sind, dass das Hörerlebnis ohne Stereo-Sound ein völlig anderes ist.

Das Musikhören mit einem Lautsprecher ist bereits ein echter Genuss – insbesondere mit einem der drei Wireless-Lautsprecher von Denon. Doch wussten Sie, dass Sie Ihre Lieblingsmusik auch in ihrer ganzen Stereo-Pracht abspielen können? Denn zwei Denon Home Lautsprecher desselben Modells (also beispielsweise zwei Denon Home 150) lassen sich problemlos koppeln. So sorgen Sie für noch intensiveren, raumfüllenden Stereo-Sound mit breiter Klangbühne und schöpfen das volle Potenzial der Geräte aus, egal ob Sie einen Denon Home 150, Denon Home 250 oder Denon Home 350 besitzen.

  

So erstellt man ein Stereopaar

 

Wenn Sie zwei Lautsprecher des Typs Denon Home 150, 250 oder 350 besitzen – gute Wahl übrigens! –, können Sie diese zu einem Stereopaar gruppieren. Mit der HEOS App ein Kinderspiel!

Sobald zwei Lautsprecher desselben Modells gruppiert wurden, lassen sie sich als Stereopaar speichern, sodass ein Lautsprecher den linken und der andere den rechten Audiokanal wiedergibt. Gruppierte Lautsprecher erscheinen im Reiter „Räume“ als ein einziger Raum (mit zwei Lautsprechern).

 

Öffnen Sie also zunächst die HEOS App.

  • Tippen Sie auf den Reiter „Räume“.
  • Erstellen Sie eine Gruppe, die NUR zwei kompatible Lautsprecher enthält, indem Sie den Lautsprecher, der gerade keine Musik abspielt, mit dem Finger drücken und halten. Ziehen Sie ihn in den Raum, in dem Musik abgespielt wird (erkennbar an der roten Umrandung) und nehmen Sie Ihren Finger weg.
  • Tippen Sie auf das Stiftsymbol, um den Bearbeitungsmodus aufzurufen.
  • Tippen Sie auf die Gruppe der beiden Lautsprecher, um sie zu bearbeiten.

Denon Stereo pairing guide

  • Aktivieren Sie die Option „Stereopaar“.
  • Tippen Sie auf den Zurück-Pfeil, um zur Ansicht „Räume“ zurückzukehren.
  • Tippen Sie auf das Häkchensymbol, um den Bearbeitungsmodus zu verlassen. Die Gruppe der beiden passenden Lautsprecher wird jetzt als einzelner Raum angezeigt. Sie können den Namen des Raums mit dem Stereopaar jederzeit ändern.

Denon Stereo pairing guide

 

Machen Sie mehr aus Ihrem neuen Stereopaar

 

Denon Home - Get the best out of your new stereo pairing

 

Wenn Sie diesen sieben einfachen Schritten folgen, liefern Ihre beiden Denon Home Lautsprecher im Nu Stereo-Sound vom Feinsten. Der große Vorteil des Stereo-Pairings über eine drahtlose Verbindung besteht natürlich darin, dass sich die Lautsprecher mühelos so platzieren lassen, dass Sie auf Ihrer Hörposition einen optimalen Klang erreichen. Verschieben Sie die Lautsprecher einfach so lange, bis Sie den Optimalpunkt gefunden haben.

Doch die Denon Home Serie kann noch mehr: Für intensivere Bassklänge lassen sich die Lautsprecher mit dem kabellosen Subwoofer DSW-1H verbinden, was insbesondere bei Verwendung der kompakten Home 150 Lautsprecher Vorteile bietet. Für die meisten Situationen reicht die Bassleistung der gesamten Serie sicher aus. Für größere Räume und Fans kräftiger Bassklänge empfiehlt sich dennoch der Einsatz eines dedizierten Subwoofers.

Wichtig zu erwähnen ist auch, dass Apple AirPlay in der Stereokonfiguration ab sofort aus technischen Gründen deaktiviert ist. Unsere Entwickler arbeiten jedoch bereits daran – also haltet aus, Apple-Fans!

Für Stereoklang aus Ihren Denon Home Lautsprechern braucht es allerdings weit mehr als ein paar Einstellungen in Ihrer HEOS App: Im Inneren des Lautsprechergehäuses sorgt jede Menge Technik dafür, dass Ihre Lieblingsmusik in perfektem Sound erklingt.

Im Gegensatz zu klassischen kabelgebundenen Hi-Fi-Anlagen, bei denen beide Lautsprecher die Audiodaten gleichzeitig erhalten, werden diese bei drahtlosen Systemen verzögert übertragen – ein kritisches Problem, das gelöst werden muss, um in den Genuss von optimalem Stereoklang zu kommen. Die von den Denon Toningenieuren entwickelten HEOS Technologien stellen deshalb die Synchronisierung zwischen dem rechten und linken Denon Home Lautsprecher sicher.

Das Ergebnis ist eine stabile Klangbühne sowie eine perfekte Stereoabbildung. Testen Sie selbst!